Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Capitals stehen nach Rekordsieg 13:0 im Play-off. Die Vienna Capitals haben mit dem erwarteten Schützenfest gegen Zagreb als erstes Team die Teilnahme am Play-off in der Erste Bank Eishockey Liga fixiert. Die Caps stellten damit einen neuen EBEL-Rekord auf.
Tägliches Training und jeden dritten Tag ein Match: Wie man solche Belastungen meistert, verrät Rafael Rotter von den Vienna Capitals in unserem Fitnesstalk.
„Ich kann wirklich nur davor warnen, einen Ernährungsplan im Wettkampf erstmalig anzuwenden“, erklärt Dr. Robert Fritz, Leiter SPORTordination Wien und des Medical Teams beim Vienna City Marathon: „Im Wettkampf ist der Adrenalinspiegel ist höher, das Tempo schneller und die Umstände gewöhnungsbedürftig – der Körper kann durchaus anders auf Nahrung reagieren als bei einem gemächlichen long-jog!
Alle haben einen Tagesplan für die körperlichen Belastungen, es gibt jedoch bei keinem eine Ernährungsbegleitung zum Thema, Flüssigkeitshaushalt, Immunsystem, Kohlenhydrate und Eiweiß. Jetzt ist es somit mit Peeroton gibt es erste Unterstützung siehe .........
Das moderne Gewichtsmanagement vom Experten Peeroton.
Abnehmen mit System - Peeroton Aktivkost zeigt es, wie in 14 Tagen die ersten Resultate zu sehen sind.

Wer gesund abnehmen und nachhaltig das Wohlfühlgewicht halten möchte, sollte auf Radikaldiäten verzichten. Der Körper wird dabei nicht ausreichend mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Zudem stellt sich nach dem Ende einer Crash-Diät höchstwahrscheinlich der sogenannte Jo-Jo-Effekt ........

Professioneller Marathon Ernährungscoach 2019

Die Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Marathonvorbereitung.
Schon die Vorbereitung auf einen Marathon ist eine ziemliche Strapaze für den Körper. Das Trainingspensum sollte im Durchschnitt 3-4 Läufe pro Woche beinhalten und um den Marathonlauf absolvieren zu können, solltest du während des Trainings Laufstrecken von mindestens 30 Kilometer durchlaufen können. Wichtig ist, dass sich der zukünftige Marathonläufer schon in den Monaten des Trainings Gedanken über die richtige Ernährung vorher-während und danach macht und sich nicht erst vor dem Renntag mit Kohlenhydraten (Carboloading) vollstopft.
Unter Carbo Loading versteht man das gezielte Auffüllen der körpereigenen Kohlenhydratspeicher vor einem Wettkampf. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen eine Leistungssteigerung von 2 bis 3 Prozent, wenn Carbo-Loading richtig ausgeführt wird. Probiere diese Ernährungstechnik beim nächsten long-jog oder bei einem der Läufe der VCM Winterlauf Serie aus!
Wer einen Frühjahrsmarathon läuft, muss jetzt seine long-jogs absolvieren. Wir sagen euch wie ihre diese langen Einheiten erfolgreich bewältigt, ohne dass sie euch noch Tage in den Knochen stecken. Auf den richtigen Mix an Sportgetränken kommt es an!
„Vier Trainingseinheiten pro Woche sind ein Hammer! Wie soll ich das bloß schaffen?“ Gerade für Marathon-Einsteiger sind vier Trainingseinheiten pro Woche, so wie wir sie in unserem Trainings- und Ernährungsplan vorsehen, psychisch und physisch ein große Herausforderung. Aber keine Sorge – wir sagen euch wie ihr das schafft!
Für Alle, die noch besser vorbereitet sein möchten. Hier gibt es eine exklusive Marathon-Serie Info für Halbmarathon, Staffel und Marathon Läufer auf www.peeroton.com, Training – Vorbereitung – die 2 Wochen davor- der Tag davor – der Wettkampftag – die Minuten danach – der Tag danach.
Christian, du hast in nur fünf Monaten knapp 20 Kilo abgenommen. Bist du am Ziel?
Abnehmen ohne zu hungern
Christian: Abnehmen beginnt im Kopf. Wenn man sich dazu entschließt, es durchzuziehen, hilft nur: Konsequenz! Angefangen habe ich damit, morgens statt einem zuckerhaltigen Frühstück die PEEROTON Aktivkost dickflüssig anzumischen und zu löffeln, das gibt einem das Gefühl, tatsächlich etwas zu essen. Dieser Trick hat bei mir bewirkt, dass es sich nicht nach erzwungenem Verzicht angefühlt hat – der Heißhunger am späteren Vormittag ist ausgeblieben. Das klingt hart, aber schon nach einer Woche habe ich mich so von den ersten vier Kilo verabschiedet, und dann ist es mir immer leichter gefallen.
Das Institut für Ernährungswissenschaften der Universität Wien kam im Ernährungsbericht 2012 zu einem massigen Ergebnis: Etwa 40 % der Erwachsenen zwischen 18 und 64 Jahren sind übergewichtig.[1] Für viele ist Abnehmen vor allem als gut gemeinter Neujahrsvorsatz ein Thema – hier schleicht sich durch falsches Angehen und zu hohe Zielsetzung aber schnell einmal der Jo-Jo-Effekt ein. Aber: Wie macht man’s richtig? Wir haben bei Christian nachgefragt.
2 von 4