Weltrekord: Peeroton-Partner Rainer Predl schafft mit 30 Tagen den längsten Lauf auf einem Laufband

Mit dieser Performance ging der längste Laufbandlauf bzw. der Weltrekord im 30-tägigen Laufbandlauf nach Österreich. Das Ziel von Rainer Predl waren vor dem Start 2.500 Kilometer - an diese Marke schrammte er nur knapp vorbei, der Weltrekord wurde dennoch geknackt.

Um diese einmalige Leistung zu erreichen, musste Rainer Predl an alle Schrauben drehen und das Bild mit allen Puzzlesteinen vollenden. Das heißt von der körperlichen Vorbereitung im letztem halben Jahr, bis über die letzten Etappen vor dem Wettkampf, den Lauf selbst und die Regeneration danach. Das alles kombiniert mit den sehr restriktiven COVID-19-Auflagen war eine weltmeisterliche Leistung. Es war nicht einfach: https://youtu.be/hJ-sX8_94vM

Die Kombination aus Versorgung während des Laufens, richtiger Pausen-Strategie bis hin zu einem erholsamen und regenerativen Schlaf war ein Bündel an Herausforderungen für Rainer. Während des Laufes wurde er neben der körperlichen Versorgung auch mental optimal begleitet. Letztendlich konnte er gar nicht mehr aufhören zu laufen, es klang etwa wie Forrest Gump in seinem Film, nur das dieser mehr von der Gegend gesehen hat.

Entscheidend aus der Sicht der Ernährung war die ausreichende Flüssigkeitsversorgung, begleitet von der optimalen Kohlenhydratversorgung. Nach dem Auspowern musste für eine rasche Regeneration gesorgt werden und es mussten die leeren Kohlenhydrat- und Eiweißspeicher aufgefüllt werden. Wie im Video zu erkennen war, hat er laufend einen Schluck Flüssigkeit aus der Trinkflasche zu sich genommen, um permanent versorgt zu sein und den Magen nicht mit allzu großen Mengen zu belasten.

Die größte Angst war, dass die Behörden aufgrund der COVID-19-Pandemie doch noch den Event platzen lassen, das war jedoch nicht der Fall, da alle Impf- und Testregeln eingehalten wurden. Sein Arbeitgeber Intersport Winninger hatte alle perfekt organisiert.

Mehr Emotionen unter diesem Link: https://youtu.be/hJ-sX8_94vM

Peeroton - Sportnahrung mit System ist schon langjähriger Partner von Rainer Predl und hat ihn schon bei vielen seiner Extrem-Projekte begleitet. Während der Corona-Zeit war eines dabei: der Marathon rund um den Küchentisch während eines Lockdowns.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.